Schauhöhle

Home | Schauhöhle

HÖHLE ENTRISCHE KIRCHE

Großhöhle teilweise wasserführende Fels- und Tropfsteinhöhle im Klammkalk. Sie diente den damals (16. und 18. Jhdt.) in Gastein vertretenen Lutheranern als geheimer Versammlungsort.1983 errichtete Richard Erlmoser in der Höhle die „Protestanten-Gedenkstätte“, welche im gleichen Jahr ökumenisch eingeweiht wurde. Am Ende vom Schauhöhlenteil ist seit 2004 eine Statue der Madonna zu sehen.

Diese Schauhöhle ist nicht nur die größte Naturhöhle der Salzburger Zentralalpen und eine der bedeutendsten der Randzone der Hohen Tauern, sondern erfuhr auch eine doppelte Auszeichnung: Die Höhle wurde für das europäische Schutzgebietssystem „Natura 2000“ der Europäischen Union nominiert. Ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.

DIE HÖHLE ALS ORT DER KRAFT

Die Höhle ist aufgrund der hohen positiven Erdstrahlen ein besonderer „Ort der Kraft“. Viele Besucher wurden laut eigener Aussage von Krankheiten und Beschwerden befreit. Während der Führung durchschreitet man Kraftfelder, stärker als in Lourdes (F), bekannt durch Heilungen.

TIPP! Verweilen im Kraftfeld – ein außergewöhnliches Geburtstagsgeschenk oder zu einem besonderen Gedenktag. Eine Sitzung oder Meditation ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung 2 Stunden vor der ersten Führung des Tages möglich. Anmeldung bitte per E-Mail mit Angabe des Namens, einer Handynummer, gewünschter Tag, Anzahl der Personen. Tarif auf Anfrage, eigene Taschenlampe notwendig.

WINTERSPERRE BIS FRÜHLING 2021

Nähere Auskünfte über den Saisonstart nach der Wintersperre sind auf Grund der Lage nur auf Anfrage möglich. Bei winterlichen Verhältnissen am Weg, beim Höhleneingang oder bei anderen Naturereignissen bleibt die Höhle geschlossen. Aktuelle Öffnungszeiten, eventuelle Änderungen und wichtige Hinweise für den Höhlenbesuch sind auf der Infotafel im Tal sowie beim Aufstieg ersichtlich. Der Eintritt in die Höhle ist nur in Begleitung der Höhlenführer möglich.

Bei der Führung erlebt der Besucher eine faszinierende Welt untertags, welche über Millionen von Jahren von der Natur geschaffen wurde. Die Größe der Hallen, die wunderbaren Tropfsteinbildungen und die eigenartigen Felsformen, durch die Kraft des Wassers nach den Eiszeiten gebildet, lassen Jung und Alt erstaunen. Wie diese zauberhafte Märchenwelt entstanden ist, wird von staatl. geprüften Höhlenführern erklärt. Der Schauhöhlenteil kann auf einem gut ausgebauten Führungsweg, Länge 400 m, ohne Ausrüstung besucht werden. Mit Kindern wird zu einem Höhlenbesuch erst ab einem Alter von + 3 Jahren  geraten. Den Besuchern wird empfohlen, sich oben beim Höhleneingang ca. 15 Minuten vor der gewählten Führung einzufinden.

WIR FASSEN ZUSAMMEN: DIE ENTRISCHE KIRCHE

  •  Schauhöhle in Fels und Tropfstein
  •  größte Naturhöhle der Salzburger Zentralalpen
  •  gilt als Kraftplatz
  •  Höhlenführungen und geführte Meditationen möglich

ÖFFNUNGSZEITEN:

Momentan geschlossen, voraussichtliche Öffnung im Frühling 2021

KONTAKT:

Schauhöhle Entrische Kirche
Klammstein 30
5632 Dorfgastein
Tel: +43 664 986134
hoehle@dorfgastein.net